Christoph Leyendecker

Gründer und Leiter der Aoki-Bio-Energie Schule Bonn

Christoph Leyendecker (Jg. 1957) betreibt seit über 40 Jahren Meditation und Körperarbeit. Die Kampfkunst praktiziert er seit 28 Jahren und die Aoki-Bioenergie seit 23 Jahren.
Er war Dozent an der Volkshochschule.
Hat Yoga Seminare geleitet.
Betreute Kurse als Dozent beim Landessportbund in NRW.
Gab viele Jahre als Karate-Trainer im Verein Unterricht.

1994 traf er den japanischen Karate-Großmeister der JKA (Japanische Karate Assoziation) von Spanien Osamu Aoki Shihan. Er war von seinem Karate-Training und seiner Trainingsmethode der Aoki-Bio-Enegie so fasziniert und begeistert, daß er sich nach einer 18-jährigen, intensiven Ausbildungszeit bei ihm der Verbreitung, der in Deutschland noch relativ unbekannten, neuen und einzigartigen Trainingsmethode aus Japan widmet.
Im Jahr 2000 gründete er die erste Aoki-Bio-Energie Schule Deutschlands.